Fernsehen

Wer ist schuld an unserer heutigen Misere? „heute-show HISTORY“ mit Valerie Niehaus im ZDF

Die „heute-show HISTORY“ schaltet die Zeitmaschine an und reist durch die Vergangenheit, um einer der essenziellsten Fragen der Menschheit auf den Grund zu gehen: Wer hat es eigentlich verbockt? Für Valerie Niehaus, die Moderatorin des „investigativen“ Magazins, steht genau diese Frage im Fokus. Zu sehen ist „heute-show HISTORY“ mit Valerie Niehaus am Freitag, 12. Juli 2024, um 22.30 Uhr im ZDF und bereits um 20.00 Uhr in der ZDFmediathek.

Historische Ereignisse werden in dem Magazin nicht einfach nacherzählt, sondern satirisch-ironisch überzeichnet. Ausgehend vom Hier und Jetzt arbeitet sich Valerie Niehaus durch die Jahrhunderte der Menschheit und trifft dabei in Schalten, Einspielern und „live“ im Studio auf historische Persönlichkeiten: darunter Kaiser Nero und Eva Braun. Als Studiogast begrüßt Valerie Niehaus den französischen Arzt und Seher Nostradamus.

Zeit und Raum werden ganz selbstverständlich durchbrochen und schaffen dadurch neue Perspektiven: merkwürdig, skurril und lustig, aber immer im direkten Bezug zu aktuellen Themen, die alle beschäftigen. Unterstützt wird Valerie Niehaus – die neben ihrer Moderation in verschiedenen Rollen zu sehen ist – von bekannten „heute-show“-Ensemble-Mitgliedern wie Matthias Matschke, Holger Stockhaus und Katjana Gerz.

Das Magazin „heute-show HISTORY“ wurde inspiriert von der gleichnamigen Rubrik, in der Oliver Welke und sein Team bereits seit über zehn Jahren einen satirischen Blick auf geschichtliche Ereignisse werfen.

hfs/re/ots/dpa/tt

Cookie Consent mit Real Cookie Banner